Psychotherapie

Beyoutiful.

Psychotherapie beinhaltet die Behandlung psychischer und psychosomatischer Störungen. Gemeinsam werden persönliche Werte definiert und individuelle Bewältigungsmöglichkeiten erarbeitet, um aufgestellte Ziele schrittweise erreichen zu können.

Auf diesem Weg begleiten wir Sie.

Kennzeichnend für die Verhaltenstherapie ist, dass Therapeut und Patient sowohl bei Diagnostik, Therapieplanung als auch Therapiedurchführung eng zusammenarbeiten. Basierend auf einer vertrauensvollen therapeutischen Beziehung, werden gemeinsam aufrechterhaltende Funktionen und dysfunktionale Denk- und Beziehungsmuster erarbeitet. Psychotherapie ist ein Prozess. Ihre Kooperation und Veränderungsbereitschaft stehen zentral. Mit Hilfe von wissenschaftlich fundierten Methoden, unterstützen wir Sie dabei, die Entwicklung dieser Muster zu verstehen und diese bedürfnisorientiert zu verändern, um auf diese Weise Ihr emotionales Befinden langfristig verbessern zu können. Die Wirksamkeit kognitiv-verhaltenstherapeutischer Verfahren ist bei den meisten psychischen Störungen wissenschaftlich belegt.

Psychotherapie kann unter anderem bei folgenden Problembereichen hilfreich sein:

  • Affektiven Störungen, z.B. Depressionen, Manien
  • Ängsten, z.B. Panikattacken, Phobien, sozialen Ängsten, Krankheitsängsten
  • Psychosomatischen Störungen
  • Zwängen
  • Posttraumatischen Belastungsstörungen
  • Burnout-Syndrom
  • Chronischen Schmerzen
  • Essstörungen
  • Sexuellen Störungen
  • Schlafstörungen
  • Beziehungs- und Persönlichkeitsstörungen, z.B. Borderline, selbstunsichere oder abhängige Persönlichkeitsstörungen